Sei überrascht dass du noch lebst

Es ist nicht selbstverständlich, dass du noch lebst.

85% aller Menschen, die jemals gelebt haben, sind tot.

Doch um diesen Schmerz des Wissens um deiner Sterblichkeit zu verdrängen, überschätzt dein Gehirn deine Chancen zu überleben.

Richtig gehört: Es glaubt, du seist unsterblich.

„Amoklauf? Passiert mir nicht.“

„Autounfall? Ich doch nicht.“

„Malaria? Pfff.“

Es sind immer die anderen.

Doch das glaubten die anderen auch.

Und es traf sie trotzdem.

Sei jeden Tag, an dem du aufwachst, überrascht, dass du noch lebst.

Es ist nicht selbstverständich.

Es ist reiner Zufall, das Resultat der Realität.

Und die interessiert sich nicht für deine kognitiven Versuche, sie zu verdrängen.