Der Sinn der Unsinnigkeiten (geiler Titel oder?!)

„Du brauchst einen Job, der dich erfüllt und wertvolle Beziehungen.“ Ja. Auch. Definitiv bestrebenswert. Haben wir das nicht und selbst wenn wir es haben, schadet Unsinnigkeit nicht. Dinge, die dir sinnlos erscheinen, sind gar nicht so unwichtig. In Wahrheit benötigst du sie sogar, um nicht vollkommen verrückt zu werden.

Das abends in den Supermarkt fahren, um dir noch deinen Lieblingsjoghurt zu kaufen. Das Shirt, das so teuer, aber auch so stylisch ist. Das dasitzen und sein, was auch immer du tust. Der Sport, deine Hobbys, der Sex, das Putzen der Wohnung. So unnötig; so sinnlos ist das alles nicht. Du brauchst diese Unsinnigkeit, um deinem Leben auch nur einen Hauch von Berechtigung zu geben, oder nach Peterson:

„Wir sind Lasttiere. Wir müssen etwas tragen, um unsere erbärmliche Existenz zu rechtfertigen.“