Über 15% der Bürger aus den USA leiden an Depressionen. ca. 8% der Deutschen. Das sind etwa 56 Millionen Menschen. Die größte Herausforderung besteht darin, dass die vorherrschende Behandlungsmethode bei vielen Menschen schlichtweg nicht funktioniert. Kann die Carnivore Diät hierbei helfen? Trotz des weit verbreiteten Einsatzes von SSRIs, SNRIs, Benzodiazepinen und anderen Depressionsmedikamenten, gibt es keine Anzeichen für eine Verlangsamung der Depression((Daniel C. Mathews et al., Targeting the Glutamatergic System to Treat Major Depressive Disorder, Drugs, 2012)). Und mehr Geld auf das Problem zu werfen, hilft auch nicht. Neue Forschungen und Berichte aus der Low-Carb-Community deuten jedoch darauf hin, dass diätetische Maßnahmen bei...